Die mutige Macherin

Carolin Holzer

Wenn es etwas nicht gibt, muss man es halt machen: So lautet ihr Motto, und das ist Programm in allen Bereichen. Privat setzt sie es in einem von ihr gestarteten Wohnprojekt für das Zusammenwohnen von Menschen unterschiedlicher Generationen, Kulturen und Herkunft um. Sowohl dort als auch bei covolution probiert sie neue Organisations- und Arbeitsweisen wie Soziokratie und Holakratie selbst aus und weiß deshalb genau wovon sie spricht. Bei allem, was sie tut, ist Partizipation ihre Haltung: Sie gibt anderen Raum, um sich einzubringen. Dafür nimmt sie auch sich selbst zurück, denn ihr Ziel ist es, nicht nur alle mitzunehmen, sondern auch alle an Prozessen teilhaben zu lassen. Die müssen für sie deshalb in Organisationen vor allem so gestaltet sein, dass sie für alle Mitarbeiter*innen passen. Oder, um mit der studierten Kommunikationsdesignerin im Bild von Human Centric Design zu bleiben: für alle intuitiv bedienbar sind.

A picture of Carolin Holzer

Hard facts

  • Studierte Kommunikationsdesignerin und Dozentin für Kommunikation und Management an der Hochschule Mainz
  • Aus- und Weiterbildungen u.a. in Systemischer Beratung und Konfliktmoderation
  • Schwerpunkte: Selbstorganisation, Kundenorientierung, Design-Sprints

Profiles on the net

LinkedIn      XING      Twitter

Contact

carolin.holzer@covolution.eu